Fuß- und Rad-Wallfahrt am So. 30. Juni

Manker Wallfahrt

Foto: Die Bürgermeister von Mank und St. Pölten, Martin Leonhardsberger und Matthias Stadler mit Michaela Zöchbauer beim Schlangenkreuz Stadtgemeinde Mank

Die traditionsreiche Fußwallfahrt führt vom St. Pöltner Stadtzentrum hauptsächlich auf Feldwegen nach Mank. Bereits seit 1646 pilgern die St. Pöltner nach Mank.
Start ist vom St. Pöltner Rathausplatz um 4 Uhr. (genaue Etappen siehe Plakat)

Heuer findet auch zum ersten Mal eine Radwallfahrt statt. Sie startet um 11.00 Uhr in St. Pölten. Infos am QR-Code am Plakat und unter: https://www.dompfarre-stpoelten.at/pfarre/30240605/glaubensvertiefung/mankerwallfahrt/radwallfahrt


Alle Mankerinnen und Manker sind herzlich eingeladen die Wallfahrer (Fuß- und Radwallfahrt) um ca. 14.30 Uhr beim Schlangenkreuz zu empfangen.
Dort sorgen die Manker Bäuerinnen für das leibliche Wohl.
Gemeinsam wird dann die letzte Etappe am Wallfahrerweg gemeistert und um 16.30 Uhr die Wallfahrermesse in der Wallfahrtskirche Maria Mank am grünen Anger gefeiert.

 

 

 

Datei herunterladen (1,88 MB) - .PDF

22.06.2024

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter